Nerd sucht Frau – das Format sichere ich mir!

Nicht ahnend, was aus diesem Abend wird, nahm ich um kurz vor 23 Uhr noch ein Heißgetränk zu mir:

... Doch mal wieder eine Kaffee :-) Zwischendurch. (@ Salve!) [pic]: http://t.co/h8mweJmP
@DanielLuecking
Daniel Lücking

Teufelsgesöff ;-)

Und wie es der Zufall so will, zappe ich zum abschalten durch die üblichen TV-Angebote. Mit der freundlichen Hilfe von RTL versuche ich bei “Bauer sucht Frau” die nötige Bettschwere zu erlangen. Doch wieder einmal erliege ich der Faszination aus Twitter und Alliterationen und bringe – ganz nebenbei – das Format zur Welt, das ich nun für mich beanspruche: “Nerd sucht Frau”.

Viel Spaß!

@ Wird mal Zeit für ein "Nerd sucht Frau"-Format ...
@DanielLuecking
Daniel Lücking
Überlege, was wohl aus Twitter wird, wenn jemand "Nerd sucht Frau"-Format startet ... Implodiert das dann?
@DanielLuecking
Daniel Lücking
Off-Texte für "Nerd sucht Frau" schreib ich dann: "Norbert, der nöckelige Nerd". #NSF
@DanielLuecking
Daniel Lücking
Auch dabei:"Peter, der passionierte Programmierer" & natürlich "Alex,der attraktive Apple Anwender" :-) #NSF "Nerd sucht Frau" wird Hammer!
@DanielLuecking
Daniel Lücking
Sicherlich absolut inkompatibel "Der smarte Linuxprogrammierer mit der stylischen Apple-Store-Verkäuferin" #NSF
@DanielLuecking
Daniel Lücking
Und natürlich "Daniel, der dusselige Designer." :'D #NSF #NerdsuchtFrau cc: @
@ Gewollt, und nicht gekonnt, was, "Lars, der lahme Linux-User" ;-) #NSF
@DanielLuecking
Daniel Lücking

 

Das Erfolgspotential dieser Idee ließe sich natürlich vor einem größeren Publikum besser prüfen:

@ Mist! Tagsüber hâtten wir #NSF sicher zum Trending Topic machen können :-)
@DanielLuecking
Daniel Lücking

 

Fan der ersten Stunde Lars @Bildrauschen steuert direkt die Vermarktungsidee dazu bei:

@ Oder vielleicht möchte #ZDFneo #NSF als neues Format entwickeln. ¦)
@ Vielleicht möchten @ und @ uns ja bei #NSF helfen. Retweet und so. ;)

Da wir nicht bei privaten TV-Formaten klauen möchten, wird dies natürlich (k)eine erfolgversprechende Kuppel-Show. Erste Ideen gehen in Richtung einer Parodie. Selbstredend brauchen alle Protagonisten irgendeinen IT-Bezug. Auch Media-Marktverkäufer ziehen wir in dieser frühen Phase in Betracht.

Bahnbrechend wäre, die Frauenquote der Piratenpartei zu erhöhen und Ängste in diesem Bereich abzubauen. Für die älteren Nerd-Generationen suchen wir noch Programmiererinnen und Programmierer der C++ oder gar TurboPascal-Zeiten.

Format gesichert – Anfragen und Produktionspartner willkommen! Mindestens auch von Nöten: ein Experte, der erklärt, warum manch ein Nerd einfach nicht unter die Haube zu bekommen ist.

Unverlangt eingesendete Manuskripte werden selbstverständlich sofort geklaut. Ausbeutung der Redakteure ist gewiss und wir planen nicht, irgendein nennenswertes Niveau zu erreichen :-)

Update 26.04.2012

Schon unmittelbar nach der ersten Veröffentlichung des Sendungskonzepts meldete sich unsere freie Mitarbeiterin Ruth  via Facebook zu Wort. Auch Kommilitonen steuerten Skriptideen bei, die ich nicht unterschlagen will. Aus Zeitgründen schaffe ich es erst heute, dieses Posting zu ergänzen.

Wie ihr seht – es gabe sich bereits einige Ideen  ergeben. In der Promotion unterstützt uns – passend zum Thema, der @roflcoptergtfo dazu gesellt – Fan und Unterstützer der ersten Stunde des Projekt, wie die FavStar-Übersicht zeigt.

Dieser Beitrag wurde unter Medienkritik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Responses to Nerd sucht Frau – das Format sichere ich mir!

  1. Pingback: Daniel Lücking

  2. Pingback: Lars

  3. Pingback: Daniel Lücking

  4. Pingback: Lars

  5. Pingback: Daniel Lücking

  6. Pingback: roflcoptergtfo

  7. Pingback: Daniel Lücking

  8. Pingback: Daniel Lücking

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>